Datenschutz » WATERCryst

Daten­schutz­erklärung & Nutzungs­verein­barung

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite www.watercryst.com ist uns besonders wichtig. Deshalb informiert Sie im Folgenden die Geschäftsleitung der WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG gründlich über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sie erhalten in dieser Datenschutzerklärung alle notwendigen Informationen darüber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Drittanbieter Daten von Ihnen erheben und diese verwenden. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, insbesondere auf unserer Webseite, Mobile und Web-Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile.

Personenbezogene Daten sind Daten, anhand derer eine natürliche Person identifiziert werden kann. Die Erhebung und Nutzung dieser Daten erfolgt nach den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir fühlen uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten besonders verpflichtet und arbeiten deshalb streng innerhalb der Grenzen, die die gesetzlichen Vorgaben uns setzen.

Die WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen gesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Und wir sorgen auch bei der Übermittlung Ihrer Daten – wie z.B. im Hinblick auf Ihre Anfragen an uns oder der Registrierung Ihres Produkts – durch Einsatz einer SSL-Verschlüsselung (Secure-Socket-Layer) für hohe Sicherheit.

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind natürlich Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung (Stand: 01.09.2020) jederzeit anzupassen, sofern sich die technischen Gegebenheiten oder die juristischen Vorgaben ändern.

1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur, soweit sie zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks notwendig sind; z.B.:

  • bei der Nutzung unserer Webseite
  • zur Beantwortung einer Frage, die Sie uns stellen
  • zur Erfüllung eines Vertrages
  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung
  • zur technischen Erbringung unserer Dienste
  • bei der Registrierung unserer Produkte
  • bei der Abwicklung einer Bestellung
  • zum Zusenden von Informationsmaterial und individuelle Werbung.

Wenn Funktionalitäten unserer Website genutzt werden, die die Eingabe personenbezogener Daten erfordern, wird mit der Eingabe der Daten Zustimmung erteilt, dass wir diese Daten zu dem Zweck, für den sie eingegeben wurden, elektronisch verwenden dürfen. Daten wie Ihre IP-Adresse und Browser-Kennungen verarbeiten wir beispielsweise für den technischen Betrieb und die Weiterentwicklung unserer Online-Angebote. Sie müssen allerdings keine personenbezogenen Daten preisgeben, um unsere Internetseite besuchen zu können. Wenn Sie uns aber Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir mittels Cookies personenbezogene Daten u.a. auch dafür, Ihnen individuelle Werbung zur Verfügung zu stellen. Details hierzu finden Sie insbesondere unter dem Punkt „Onlinemarketing“.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre angegebenen personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben nur für die ordnungsgemäße Funktion und zur Leistungserbringung unserer Produkte und Dienste. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wir verarbeitet beispielsweise Ihre Daten (etwa Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer, etc.), wenn Sie bei uns ein Produkt bestellen oder registrieren, unseren Kundenservice in Anspruch nehmen oder auf sonstige Weise mit uns in Kontakt treten. Weiterhin benötigen wir Ihre Daten um Sie über Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

Ihre Daten werden in unserer Kundendatenbank verarbeitet. Die Kundendatenbank unterstützt die Anhebung der Datenqualität der vorhandenen Kundendaten. Innerhalb des Unternehmens WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG erhalten nur diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter bzw. wenn nötig an der Geschäftsabwicklung beteiligte Dritte (z.B. Versanddienstleister oder technische Kundenbetreuer, etc.) Ihre Daten, nur sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe unbedingt benötigen. Sämtliche Empfänger sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung sowie im Rahmen der Rechtsverfolgung können Behörden und Gerichte Empfänger Ihrer Daten sein.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits sowie fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen.

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten im Einklang mit den national geltenden Datenschutzbestimmungen sowie insbesondere den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DS-GVO): Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten bei Geschäftsanbahnung oder bei Durchführung der Verträge mit Ihnen Voraussetzung ist, dürfen und müssen wir Ihre Daten verarbeiten.

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit.c DS-GVO): Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung erforderlich.

Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO): Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt beispielsweise in folgenden Fällen: Werbung oder Marketing (siehe Individuelle Werbung für Sie), Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten; Führen einer Kundendatenbank zur Verbesserung des Kundenservice- im Rahmen der Rechtsverfolgung.

Durch Ihre Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO): Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben. Jede Einwilligung, die Sie uns geben, können Sie jederzeit widerrufen. Wir werden dann die entsprechenden Daten nicht mehr verarbeiten.

Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke der Datenverarbeitungen notwendig ist. Die Dauer der Datenverarbeitung richtet sich insbesondere auch nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und den Verjährungsfristen für potenzielle Rechtsansprüche.

3. Registrierung Ihres Produkts / Verwendung unserer Web-Applikationen

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, unter Angabe von personenbezogenen Daten das von Ihnen erworbene Produkt zu registrieren oder eine unserer Web-Applikationen zu nutzen. Die Bekanntgabe personenbezogener Daten erfolgt freiwillig und dient dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die nur diesen Benutzern zur Verfügung stehen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die hierfür verwendet wird. Wir verweisen auf die zusätzlichen Datenschutzhinweise:

Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten unsererseits an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern dies nicht zur Vertragserfüllung notwendig ist. Wir sind allerdings berechtigt, diese Daten an Auftragsverarbeiter weiterzugeben, die diese Daten in unserem Auftrag ausschließlich zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertragsverhältnisses nutzen dürfen.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand löschen zu lassen. Dies ist per schriftlicher Anweisung durch eine E-Mail an datenschutz@watercryst.com oder per Brief an die Postadresse der WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG möglich.

4. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben und unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Zudem haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und Reaktionen auf die Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

5. Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Um unsere Online-Dienste sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastrukturdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung unserer Online-Dienste anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

Bei Auslieferung und Darstellung unserer Online-Dienste werden durch uns bzw. unserem Webhostinganbieter bei jedem Zugriff auf den Server bestimmte Daten erhoben (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

6. Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung unseres Internetangebots können Cookies und ähnliche Technologien auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese Textdateien unterstützen die Darstellung und Funktionalität unserer Webseite und helfen Ihnen, sich auf dieser zu bewegen. Darüber hinaus können Cookies von uns dazu verwendet werden, die Informationen über einen Benutzer während oder nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern.

Durch Cookies können Daten u.a. zu Ihrer IP-Adresse, Zugriffszeiten, Meta-/Kommunikationsdaten oder Ihrem Interesse an unseren Inhalten erfasst werden. Die Informationen, die ein Cookie beinhaltet, werden vom Webserver festgelegt und dann auf dem jeweiligen Computer gespeichert, wenn unsere Webseite aufgerufen wird. Diesen Cookies wird vom Webserver eine Lebensdauer zugeteilt, wodurch die Cookies nach Ablauf dieser Lebensdauer automatisch wieder vom jeweiligen Endgerät gelöscht werden. In der Browsersoftware können aber auch Einstellungen getroffen werden, dass Cookies immer auch dann gelöscht werden sollen, wenn der Browser geschlossen wird.

Die Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies verarbeiten, ist Ihre erklärte Einwilligung. Dazu bitten wir Sie beim Besuch unserer Webseite in die Nutzung von Cookies einzuwilligen. Andernfalls werden die mithilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeitet oder, wenn der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Sie können unter folgenden Kategorien auswählen, welche Cookies Sie erlauben möchten:

Erforderlich: Bei dieser Auswahl sammeln wir für die Auswertung und die Ausrichtung unserer Marketing Maßnahmen Daten zur Nutzer- und Kundenreise auf unserer Webseite. Die erforderlichen Daten erfassen wir dabei anonym. Die gesammelten Daten können uns dabei gegebenenfalls bei der Ausspielung von Werbung auf Facebook und Google behilflich sein. Dies hilft uns dabei, den Erfolg unserer Anzeigen zu messen und nur relevante Werbeinhalte auszuspielen.

Nutzerkomfort: Zusätzlich zu den erforderlichen Cookies werden bei dieser Auswahl Inhalte von externen Anbietern wie Google Maps und YouTube geladen, damit Sie als Nutzer ein angenehmes Online-Erlebnis bei uns verspüren. Ohne die Funktion „Nutzerkomfort“ funktionieren beispielsweise unsere Karten in der Referenz-, Planer- und Installateur-Suche nicht.

Statistik und Marketing: Bei dieser Auswahl sammeln wir für die Auswertung und die Ausrichtung unserer Marketing Maßnahmen Daten zur Nutzer- und Kundenreise auf unserer Webseite. Die erforderlichen Daten erfassen wir dabei anonym. Die gesammelten Daten können uns dabei gegebenenfalls bei der Ausspielung von Werbung auf Facebook und Google behilflich sein. Dies hilft uns dabei, den Erfolg unserer Anzeigen zu messen und nur relevante Werbeinhalte auszuspielen.

Die von Ihnen gewählte Einwilligung zur Verwendung von Cookies können Sie hier jederzeit widerrufen: https://www.watercryst.com/de/datenschutz.html?clear_privacy_settings=1

Sie können Ihren Widerspruch aber auch mittels der Einstellungen Ihres Browsers erklären, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren (wobei hierdurch auch die Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden kann).

7. Webanalyse, Monitoring und Optimierung

WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG nutzt für die bedarfsgerechte Gestaltung und Optimierung dieser Webseite Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View. Es werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Durch die Cookies werden Informationen über Ihre Benutzung der Webseite erzeugt, z.B. verwendetes Betriebssystem, Browser-Typ/-Version, IP-Adresse, Referrer-URL und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Anhand dieser Informationen wird die Nutzung der Webseite ausgewertet, werden Reports über die Webseitenaktivitäten zusammengestellt und werden weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zum Zwecke der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten erbracht. Ggf. werden diese Informationen an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Ihre IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sofern wir unsere Webseiten-Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Wenn Sie ein Browser-Add-on herunterladen

(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) und installieren, können Sie es verhindern, dass die durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten, Ihre IP-Adresse sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google erfasst wird.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

8. Onlinemarketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Onlinemarketings, worunter insbesondere die Vermarktung von Werbeflächen oder Darstellung von werbenden und sonstigen Inhalten (zusammenfassend als „Inhalte“ bezeichnet) anhand potentieller Interessen der Nutzer sowie die Messung ihrer Effektivität fallen kann.

Zu diesen Zwecken werden sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte „Cookie“) gespeichert oder ähnliche Verfahren genutzt, mittels derer die für die Darstellung der vorgenannten Inhalte relevante Angaben zum Nutzer gespeichert werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir zur Verfügung stehende IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen des Onlinemarketingverfahren keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der Onlinemarketingverfahren kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur die in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später generell auch auf anderen Webseiten, die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

Klardaten können nur dann Profilen zugeordnet werden, wenn die Nutzer z.B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Angaben verbindet. In diesen Fällen gilt es zu beachten, dass Nutzer mit den Anbietern dieser sozialen Netzwerke zusätzliche Abreden, z.B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, getroffen haben.

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über bestimmte Zielgruppen oder den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Jedoch können wir im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen prüfen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einer zuvor definierten Konversion geführt haben, d.h. z.B., zu einer Kontaktaufnahme mit uns. Die Konversionsmessung wird allerdings lediglich zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen verwendet.

Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Wir setzen folgende Dienst im Bereich Onlinemarketing ein:

Google Analytics: Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.

Google Ads: Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren „Google Ads“, um Text- oder Display-Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mögliches Interesse an den Anzeigen haben. Zudem messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben. Wir selbst erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen könnten. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

Facebook-Pixel: Mit Hilfe des Facebook-Pixels (oder vergleichbarer Funktionen, zur Übermittlung von Event-Daten) ist es Facebook einerseits möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Wir setzen Facebook-Pixel deshalb dazu ein, um die durch uns geschalteten Anzeigen nur wirklich jenen Nutzern bei Facebook anzuzeigen („Custom Audiences“), die ein Interesse an unseren Themen oder Produkten haben. Damit möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads nicht belästigend wirken. Andererseits können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels auch die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen („Konversionsmessung“).

Dadurch sind wir gemeinsam mit dem Dienstanbieter Facebook Irland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Für den Erhalt im Rahmen einer Übermittlung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von „Event-Daten“, die Facebook mittels des Facebook-Pixels, die auf unserem Onlineangebot ausgeführt werden, erhebt oder im Rahmen einer Übermittlung zu folgenden Zwecken erhält, gemeinsam verantwortlich.

Für Nutzer oben genannter Dienste hat Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen („Zusatz für Verantwortliche“, https://www.facebook.com/legal/controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss (https://www.facebook.com/legal/terms/data_security_terms) und in der Facebook sich bereit erklärt hat, die Betroffenenrechte zu erfüllen.

Wenn Facebook Messwerte, Analysen und Berichte bereitstellt (die aggregiert sind, d. h. keine Klarnamen zu einzelnen Nutzern beinhalten), dann erfolgt diese Verarbeitung somit nicht im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit, sondern auf folgenden Grundlagen:

Um von Ihrer Widerspruchsmöglichkeit hinsichtlich der Verwendung personenbezogener Daten im Bereich Onlinemarketing (sog. „Opt-Out“) gebrauch zu machen, besteht zum einen die Möglichkeit, dass Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Hierdurch können jedoch Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeit: https://optout.aboutads.info

9. Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Das Angebot auf der Webseite von WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG erfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern. Beispiele für solche Angebote sind Karten von Google-Maps oder YouTube-Videos.

Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern. Wir bemühen uns sehr, nur solche Drittanbieter einzubeziehen, die IP-Adressen allein zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Wir haben dabei jedoch keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter gegebenenfalls die IP-Adresse speichert. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Sollten wir von Speicherungsvorgängen durch Drittanbieter Kenntnis erlangen, weisen wir unsere Nutzer unverzüglich auf diese Tatsache hin. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die speziellen Datenschutzerklärungen zu einzelnen Drittanbietern und Dienstleistern, deren Service wir auf unserer Webseite nutzen.

Google Maps: Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Internetdienstes Google Maps ein. Betreiber von Google Maps ist Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Das Unternehmen verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

YouTube: Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot eines nicht mit uns verbundenen Dritten, nämlich der YouTube LLC, ein Unternehmen von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie einem Link auf YouTube folgen, speichert YouTube die Daten ihrer Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse) entsprechend Ihrer eigenen Datenverwendungsrichtlinien und nutzt diese für geschäftliche Zwecke. Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube auf Ihrem Gerät Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google/YouTube erfahren Sie hier: https://policies.google.com/privacy

10. Ihre Rechte – Anfragen zum Datenschutz

Durch das Datenschutzrecht stehen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffene Person (Kunde, Mitarbeiter, Interessent, Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten, etc.) folgende Rechte zu:

Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, wie wir welche Ihrer Daten verwenden. Sie können eine Kopie Ihrer durch uns verarbeiteten Daten anfordern. Die Ausübung Ihres Auskunftsrechts darf dabei die Rechte anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität unrichtige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese nicht noch aufgrund einer Rechtsgrundlage verarbeitet werden, die der Löschung entgegenstehen. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen, werden wir die begehrte Löschung umgehend vornehmen.

Einschränkung: Sie haben mit den gleichen Gründen wie bei einem Löschanspruch das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zur verlangen. In diesem Fall müssen die Daten gespeichert bleiben, dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.

Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht.

Widerruf: Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an die Stelle, der Sie ihre Einwilligung erteilt haben oder unsere allgemeine Datenschutzstelle, erreichbar unter datenschutz[at]watercryst.com

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie die Möglichkeit, bei der jeweiligen nationalen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO sowie Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) ist WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG, vgl. dazu unser Impressum. Unsere Datenschutzstelle können Sie über folgenden Kontakt erreichen: datenschutz[at]watercryst.com

 

Datenschutzerklärung von WATERCryst (Stand 11/2020) zum Herunterladen

© 2020 WATERCryst Wassertechnik GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.